World Cup #6 : Val Di Sole – Finale



Es war ein schöner Regenbogen, an diesem regnerischen Freitag in Val Di Sole, unter dem der Renntag beendet wurde. Tatsächlich hat sich Romain Mayet (französischer BMX-Fahrer) das berühmte 4X-Weltmeistertrikot auf seinem ABSOLUT SX geholt. „Es ist das ideale Bike für diese Disziplin", sagte er. Das war eine nette Überraschung am Ende des Tages!

Die Sonne hat endlich ihre Rechte im „Tal der Sonne" eingeklagt. Nach extremen Bedingungen während der Qualifikationen konnte die Strecke beim Finale abtrocknen.

Die Junioren starteten am Morgen auf einer sehr rutschigen Strecke. Ein kleiner Fehler hat Thibaut Daprela leider auf Irrwege geführt. Nach diesem Sturz war sein Tag enttäuschend und zwangsläufig beendet. Er hatte die Chance auf den Sieg in der Gesamtwertung mit diesem Rennen. Mehr Schreck als Schaden, es ist nur eine Verschiebung auf die nächste Woche!

In der Elite haben es sieben COMMENCAL-Piloten unter die TOP 25 geschafft. 

Mit seinem SUPREME 27 absolvierte Rémi Thirion ein großartiges Rennen und wurde 8. Er bewies, dass er auf einem sehr hohen Niveau zurückgekehrt ist, was ein gutes Zeichen für den Rest der Saison ist! 
Er musste Val Di Sole in Eile verlassen, denn unmittelbar nach dem Podium stand seine Frau kurz vor der Geburt. Ein emotionaler Tag, sagt er uns, und das er nächstes Wochenende am Start für die nächsten Runde in Lenzerheide, Schweiz, sein wird. 

Amaury Pierron, Platz 4, dachte, die Strecke würde schneller trocknen. Die daraus resultierenden Anpassungen an seinem Fahrrad haben ihn vielleicht den Sieg gekostet. Von Anfang an machte er mehrere kleine Fehler, die ihn in einen falschen Rhythmus versetzten. Mit etwas mehr als 5 Sekunden hinter dem Sieger kam er ins Ziel. 
Was die Gesamtwertung betrifft, so hat er einige Punkte zum ersten Platz verloren, aber er gewinnt einige Punkte Vorsprung vom dritten Platz. Für den Titel geht nichts verloren, die Saison ist noch lange nicht vorbei. 

Sehr gute Leistung seines Bruders, Baptiste Pierron (Team DORVAL), der die 9. schnellste Tageszeit ablieferte. 

Viele COMMENCAL-Piloten an der Spitze der Rangliste mit dem überraschenden Johannes von Klebelsberg, Forrest RIESCO, der 15. wurde. TOP 20 Ergebnis für Jack Reaading, Platz 21., der immer näher kommt. Was für eine wunderbare Saison für sie! 

Thomas Estaque und Hugo Frixtalon sind von ihren hohen Startpositionen auf einer rutschigeren Strecke gestartet. Sie belegten immer noch die Plätze 24 und 28. 

Das Team COMMENCAL VALLNORD behauptet seine führende Position in der Team-Gesamtwertung trotz Myriam Nicoles Abwesenheit (die sonst ebenfalls wertvolle Punkte sammelt). 

Nach ihrer Verletzung während der Wintervorbereitungen erzählt sie uns, dass sie wieder auf ihrem DH-Bike ist! Sie folgt einem sehr intensiven Rehabilitations- und Fitnessprogramm und wird die Saison mit dem Start der World Championships in Mont St. Anne (Quebec, Kanada) und für die Endrunde des World Cups 2019 in Snowshoe (USA) stilvoll beenden. Wir freuen uns alle sehr, sie am Start eines Rennens zu sehen. 

„Wir lieben diesen Sport wirklich und diese Saison ist aufregend", sagt Max Commencal abschliessend aus den Paddocks in Val Di Sole. 
 
 


       

FOLLOW US


Une question ?
• par téléphone : (+376) 73 74 93 de 9H à 19H, du Lundi au vendredi
• par e-mail : customerservice@commencal.com