Cécile Ravanel – Geschichte wurde geschrieben!


Welch ein Saisonabschluss!

Wie heutzutage schon üblich, endet die Enduro World Series am Rande des Mittelmeers in Finale Ligure, Italien.
Zum dritten Mal in Folge hat Cécile Ravanel die Gesamtwertung der EWS für sich entscheiden können. Mit dem kleinen Unterschied, dass sie dieses Jahr 8 von 8 Rennen gewonnen hat. Die perfekte Saison! 

Es ist das erste Mal, seit Beginn der EWS, dass ein Fahrer diese Leistung erreicht hat.

Und was gibt es Schöneres, als sich in einem Kopf an Kopf Rennen mit Isabeau Courdurier wiederzufinden, die vor den letzten beiden Etappen das Rennen anführte. Cécile hat alles gegeben, um letztendlich mit dem kleinsten Vorsprung die Saison zu gewinnen … 6 Sekunden.


Bravo Cécile !

Finale Ligure ist immer ein tolles Rennen. Die Zuschauer geben alles, genau wie die Fahrer, die noch ein letztes mal abliefern wollen, bevor es in die Winterpause geht.

Théotim Trabac war da keine Ausnahme. Er hatte ein großartiges Rennen und wurde Dritter, was ihm den zweiten Platz in der Gesamtwertung bescherte! Vergessen wir dabei nicht, dass er die ersten beiden Runden der Saison verpasst hat.
 

Aber das ist noch nicht alles. Auch dank der soliden Ergebnisse von Yoann Barelli wurde das COMMENCAL VALLNORD Enduro Team Dritter in der Gesamtwertung.

Wir freuen uns natürlich auf die Saison 2019 … Aber nicht bevor wir zum Roc d'Azur 2018 fahren, wo wir alle gemeinsam feiern werden!
 

 
 


       

FOLLOW US


Une question ?
• par téléphone : (+376) 73 74 93 de 9H à 19H, du Lundi au vendredi
• par e-mail : customerservice@commencal.com